Ihre Vorteile von Rapid Recovery

Sie kommen in der Regel erst am OP-Tag morgens zur Aufnahme und dürfen bis 6 Stunden vor der OP essen. Trinken dürfen Sie bis zwei Stunden vor der OP (keine Milch) - unmittelbar nach der OP ist trinken und essen erlaubt, wenn es Ihnen gut geht. Dies alles ermöglicht eine individuell angepasste Narkose.

Während des Klinikaufenthaltes tragen Sie Ihre Kleidung und keine “Krankenhaushemdchen“ (außer am OP-Tag). Sie dürfen bereits ab dem 2. Tag nach dem Eingriff duschen. Schon am OP-Tag werden Sie unter voller Belastung mobilisiert. Sie haben i.d.R. keinerlei “Schläuche oder Kabel“, die über den OP-Tag hinaus an Ihnen angebracht sind. Moderne Operationsverfahren machen dies möglich.

Durch eine optimierte Physiotherapie werden Sie bereits am OP-Tag mobilisiert, stehen am Bett auf bzw. gehen erste Schritte im Zimmer. Bedeutsam für den Therapieerfolg ist Ihre Motivation und aktive Mitarbeit - denn diese ist entscheidend für die täglichen Fortschritte.

In wie weit Sie im Rahmen des Programms behandelt werden können, erklärt Ihnen unser Arzt in der EPZ-Sprechstunde.

In der nachfolgenden PDF finden Sie die wesentlichen Inhalte unseres neuen Konzeptes, der schnellen Genesung.

Zusammenfassung Rapid Recovery (PDF)

Patienten-Infoflyer Rapid Recovery (PDF)